7-09 Radtour: Markermeer Tour

Tag 1   Anreise nach Huizen

Anreise nach Huizen

Tag 2   Huizen - Amsterdam 32 km

Nach dem Frühstück in Ihrem Hotel radeln Sie nach Amsterdam. Diese Tagesetappe ist relativ kurz, und das hat seinen guten Grund: Amsterdam verdient es, ausführlich erkundet zu werden. Das berühmte Rotlichtviertel und die Coffee­shops ziehen jährlich Millionen von Touristen an. Aber es gibt noch viel mehr zu entdecken: den Platz Dam mit dem Nationaldenkmal, dem königlichen Palast und der Nieuwe Kerk (Kirche); weltberühmte Museen und romantische Grachten. Haben Sie Lust, sich auszuruhen? Setzen Sie sich auf eine gemütliche Terrasse z.B. am Rembrandtplein (Platz), wo Sie auch Straßenartisten bewundern können.

Tag 3   Amsterdam - Volendam 45 km

Manche sagen, Amsterdam sei das Juwel Europas. Machen Sie sich Ihr eigenes Bild. Etwas Besonderes sind die charakteristischen Herrenhäuser an den wunderschönen, im 17. Jahrhundert gegrabenen Grachten, die UNESCO-Status haben. Es gibt viel zu sehen, aber am späten Vormittag wird es dann Zeit, die faszinierende Hauptstadt zu verlassen. Erstmals nach Marken und dann mit die Fähre uber das Markermeer weiter nach Volendam, ein katholisches Fischerdorf mit alten malerischen Steinhäusern.  "De Dijk", mit Blick auf den Hafen, ist gesäumt von Restaurants, Souvenirläden und Cafés.

Tag 4   Volendam - Enkhuizen 35 km

Auch heute steht eine Reihe typisch holländischer Städte für Sie auf dem Programm. Von Volendam radeln Sie nach Hoorn. Diese Stadt liegt sehr schön auf einer Landzunge im IJsselmeer. Das Stadtzentrum mit seinen einzigartigen Jahrhunderte alten Häusern und Gebäuden versetzt Sie zurück in das siebzehnte Jahrhundert.
Von Hoorn radeln Sie weiter an der Küste des Hoornse Hop und der Markersee. Die ausgedehnte Polderlandschaft, die einzigartigen Stolpbauernhöfe (auf Deutsch auch Haubarg) und großen Äcker faszinieren und beeindrucken. Am Horizont sind Wind­mühlen zu sehen.
Am Ende des Nachmittags erreichen Sie die wunderschöne Stadt Enkhuizen. Auch diese Stadt liegt am IJsselmeer und ist von Grach­ten und Kanälen durchzogen. Mit der alten Stadtmauer und schönen Kirchen aus dem 15. Jahrhundert ist Enkhuizen ein Paradies für Geschichteliebhaber. Ein Spaziergang durch die historische Stadtmitte darf dann auch bestimmt nicht fehlen, bevor Sie sich abends in Ihrem komfortablen Hotel ausruhen.

Tag 5   Enkhuizen - Lelystad 39 km

Raum und Ruhe und eine fast endlose Wasserfläche und am Ziel eine quirlige Stadt. Es erwartet Sie ein Tag voller Gegensätze.
Nach einem herrlichen Frühstück radeln Sie frisch gestärkt über einen 32 km langen Deich nach Lelystad. Es ist eine einzigartige Erfahrung, denn Sie radeln quer durch das Ijsselmeer. Rechts liegt der Markersee und links der Ijsselsee. Auf dem Damm hat man den Eindruck, die Welt bestehe nur aus Wasser.
Am Nachmittag erreichen Sie Lelystad. Diese lebhafte Stadt ist umgeben von Wäldern, Parks und Ackerflächen. Lelystad bietet jedem etwas nach seinem Geschmack. Im Zentrum lassen Sie sich vom turbulenten Stadtleben mitreißen, während Sie auf einer Terrasse ein Häppchen und ein Getränk genießen. Möchten Sie mehr wissen über den größten Polder der Niederlande und über den Kampf gegen das Wasser? Dann besuchen Sie das Poldermuseum Nieuwland. Und - Damen aufgepasst! - in Batavia-Stadt, einem sehr großen Einkaufszentrum, können Sie shoppen bis zur Erschöpfung.

Tag 6   Lelystad - Huizen 35 km

Nach dem betriebsamen Stadtleben von Lelystad erleben Sie heute eine einmalige Landschaft: die Oostvaardersplassen (Seen). Die Ried- und Grasflächen, Wildtiere, viele Vogelarten und Seen dieses ausgedehnten Moorreviers (5.600 Hektar groß) sind einzig­artig in Europa. Die Seen haben eine große Anziehungskraft auf viele seltene Vogelarten, auch z.B. den Seeadler.
Über die Oostvaardersplassen erreichen Sie Almere, die neueste Stadt der Niederlande. Ihr Radtag endet in einem traditionellen Badeort der Amsterdamer, nämlich in Huizen.

Tag 7   Rückreise

Nach dem Frühstück individuelle Rückreise in Ihren Heimatort.


Bilder

Markermeer
Enkhuizen
Enkhuizen
Markermeer
Oostvaarders Plassen
amsterdam