6-12 Radtour: Villa Ruimzicht Doetinchem

Tag 1   Ankunft in Doetinchem

Ankunft in Doetinchem

Tag 2   Südrunde 43 - 57 km 43 km

Nach einem köstlichen und reichhaltigen Frühstücksbuffet sind Sie gestärkt für Ihre erste Radtour. Es geht in den Süden, ins Montferland südlich von Doetinchem. Grün, abwechslungsreich und viel Geschichte – so könnten man dieses  Gebiet kurz beschreiben. Kleine Dörfer  verstecken sich  zwischen den Hügeln, Wäldern und Feldern und in der Mitte ist die mittelalterliche Stadt Heerenberg. Das Kasteel Huis Bergh kann besichtigt werden. Empfehlung!

Tag 3   Westrunde 54 km 54 km

Heute folgen Sie erst einem ruhigen Radweg entlang des Ufers der “Alten Ijssel”. Auf dem Weg nach Doesburg liegt das kleine Dorf Laag-Keppel, wo eine restaurierte Wassermühle und eine friesische Poldermühle zu sehen sind, die zum Besitz des Schlosses Keppel gehörten.  Die Hansestadt Doesburg ist der kulturelle Höhepunkt des Tages. Entlang der Ijssel, die in die Zuiderzee mündet, gibt es 7 Hansestädte. Von Wasser umgeben und liebevoll renoviert, ist Doesburg ein idealer Platz um einen unvergesslichen Nachmittag zu verbringen. Danach geht es auf einem anderen Weg zurück nach Doetinchem. 

Tag 4   Nordrunde 42 km 42 km

Heute haben wir den Norden der Grafschaft auf dem Programm. Zwei hübsche Dörfer wollen besichtigt werden: Hummelo und Zelhem. "Das grüne Herz des Achterhoek" beeindruckt mit einer abwechslungsreichen Landschaft mit Wäldern, Wiesen und Äcker. 

Tag 5   Ostrunde 48 km 48 km

Lassen Sie sich heute noch einmal von der Weite der Landschaft und dem satten Grün bezaubern. Im Osten von Doentinchem liegt die Kleinstadt Terborg und das Schloss Wisch. Es kann auf dem Weg bewundert werden, eine Besichtigung ist nicht möglich, da es bewohnt und in Privatbesitz ist. Es wurde erstmals 1285 erwähnt als "Castrum Wische". 

Tag 6   Abreise

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.


Bilder

Doetinchem
Hotel Villa Ruimzicht Doetinchem
Achterhoek
Achterhoek
Veluwe
Achterhoek