8-06 Radtour: Holland Polderland Sportliche Tour

Tag 1   Anreise nach Bunnik
Kostenloser Parkplatz am Hotel. Keine Reservierung nötig.
Tag 2   Bunnik-Lelystad 95 km
Der Charme dieser Gegend ist die Kombination von Wald, Wasser und Polderland. Entlang der Ufer der Randmeren" erreichen Sie die alte Hansestadt Harderwijk. Hinter Harderwijk verlassen Sie das alte Land" und kommen ins neue Land". Auf dem Boden der heute trockenen Zuiderzee" radeln Sie nach Lelystad. Die Strecke führt an Bauernhöfen vorbei, durch Wälder und den grünen Landwirtschaftspolder, den so genannten Flevopolder".
Tag 3   Lelystad - Alkmaar 90 km

Heute werden Sie quer durchs IJsselmeer über den Deich radeln nach Enkhuizen. Sie radeln von Küste zu Küste mitten durch Alkmaar, die bekannte Käsestadt. In der Region Westfriesland mit seinen Stolpbauernhöfen" und Mühlen, Obsthainen und Tulpenfeldern finden Sie noch immer lauschige Dörfchen und rustikale Kulissen

Tag 4   Alkmaar - Medemblik 108 km

Mit dem angenehmen Meereswind im Rücken radeln Sie durch die Dünen und Wälder die Nordseeküste entlang in Richtung Callantsoog. Das Gebiet südlich von Den Helder hat sich zum weltweit größten und wichtigsten Anbaugebiet für Blumenzwiebeln entwickelt. Im Frühling gibt es hier eine riesige, herrliche duftende Farbenpracht mit Tulpen und vielen anderen Blumensorten. Durch das Wieringermeer (das ist ein Polder) radeln Sie nach Medemblik, ein schönes historisches Städtchen mit einem lebhaften Hafen.

Tag 5   Medemblik-Amsterdam 101 km
Beschauliche Dörfer und besonders viel Grün und Ruhe finden sie immer noch in West-Friesland, mit seinen Stolp-Gehöften und Mühlen, Obstgärten und Feldern. Sie radeln über alte Meeresdeiche und haben fortwährend einen wunderbaren Ausblick auf die IJsselsee. Machen Sie Halt in Enkhuizen und lassen Sie die lebhafte Atmosphäre auf sich wirken. Hoorn ist ebenfalls eine reizende alte Stadt mit vielen Gebäuden aus dem Goldenen Jahrhundert. Sie durchqueren schöne Städtchen und Dörfer wie Edam, Volendam und Monnickendam. Das ehemalige Fischerdorf Volendam hat sich seine authentische Atmosphäre bewahrt und zieht täglich viele Besucher an. Diese genießen das bunte Treiben in den Gassen, Geschäften und Restaurants. Über den Deich radeln Sie weiter nach Amsterdam. Amsterdam heißt Sie herzlich willkommen mit seinen Grachten, Brücken und mehr als 800.000 (!) Fahrrädern. Hier gibt es viel zu entdecken: Kunst, Kultur, Shopping, Restaurants und Bars. Eine Rundfahrt durch die Grachten gibt Ihnen die Gelegenheit, die schönen Grachtenhäuser noch besser zu sehen.
Tag 6   Amsterdam-Scheveningen 80 km
Nachdem Sie die historische, stimmungsvolle Innenstadt von Amsterdam verlassen haben, radeln Sie durch Zuid-Kennemerland, ein farbenfrohes und naturreiches Gebiet. Die Etappe von Zandvoort nach Den Haag führt Sie durch die Dünen und die Blumenzwiebelgegend. Im Frühjahr darf ein Besuch im Keukenhof, dem Mekka für Blumenfreunde, nicht fehlen. Auf 32 ha Parklandschaft erleben Sie traditionelle und moderne Gartenarchitektur. An der Küste erwarten Sie zahlreiche Badeorte, wie Nordwijk und Katwijk von kleinen, gemütlichen Familienstränden bis hin zu großen, lebhaften Seebädern.
Tag 7   Scheveningen-Bunnik 101 km
Durch das offene grüne Wiesengebiet geht es heute Richtung Bunnik. Die Käsestadt Gouda nähert. Der Käse hat Gouda weltberühmt gemacht, aber hier gibt es noch viel mehr, das den Besuch lohnt: eine intakte Altstadt, ein märchenhaftes Rathaus, viele alte Buntglasfenster, Sirupwaffeln, Pfeifen und Tonwaren. Lassen Sie sich überraschen! An bezaubernden Landhäusern und Schlössern vorbei, durch Wälder und Parks, radeln Sie durch eine typisch holländische Polderlandschaft mit vielen Wassergräben und Flüssen nach Bunnik.
Tag 8   Rückreise

Nach dem Frühstück im Hotel individuelle Rückreise in Ihren Heimatort.


Bilder

Schoorlse duinen
Scheveningen
Alkmaar
Den Haag
Lisse
Lelystad